E-Junioren (U11)


E-Junioren verlieren das Topspiel in Murg knapp
SV Blau-Weiß Murg – SpVgg Wehr 2:1 (0:0)

 

Am Mittwoch, 10.05.2017, kam es zur Begegnung  Erster gegen Dritter. Murg als Tabellenführer hatte nur 3 Punkte Vorsprung und unsere Jungs wollten mit einem Sieg gleichziehen. Das Spiel startete allerdings unter schlechten Voraussetzungen: Wir mussten ohne Auswechsel- und mit zwei angeschlagenen Spielern versuchen zu gewinnen. Nach einer Anfangs unkoordinierten Phase entwickelte sich das Ganze zu einem großartigen und spannenden Spiel. Obwohl es zur Pause keine Tore gab, war einiges geboten. Latten und Pfostentreffer auf beiden Seiten, schön überlegte Spielzüge, aber auch gute Einzelsituationen. Die Zuschauer hatten sichtlich Spaß an der Begegnung.
Anfangs der zweiten Halbzeit merkte man, wie unsere Kräfte langsam nachließen und die Beine immer schwerer wurden. Die Pässe kamen nicht mehr so genau an und die Laufbereitschaft nahm stark ab. Unsere Jungs spielten auf Ballhalten und wollten durch Konterspiel zum Erfolg kommen, was auch fast gelang. In der 34. Spielminute konnten wir durch eine schöne Flanke eine eigentlich 100%ige Torchance herausspielen: Unser Spieler lief alleine auf das gegnerische Tor zu, aber leider setzte er den Ball ca. 30cm am rechten Pfosten vorbei. Der Murger Torwart schnappte sich schnell den Ball, machte einen sehr weiten Abschlag und auf einmal wurden wir ausgekontert. Unsere Abwehrspieler versuchten dem Gegner noch den Ball abzunehmen, jedoch war es zu spät. Der Stürmer legte den Ball noch einmal quer und im Rücken der Abwehr lief unbemerkt ein zweiter Murger Spieler mit, der den Ball dann völlig frei vor dem Tor auf den Fuß gelegt bekam und zum 1:0 in der 36. Minute traf. Unsere Jungs ließen sich davon allerdings nicht beeindrucken,spielten weiter mutig nach vorne und erarbeiteten sich eine Torchance nach der anderen. Die Murger waren zu diesem Zeitpunkt nur noch am Verteidigen und standen tief in der eigenen Hälfte. In den folgenden Minuten änderte sich dieses Bild nicht, unsere Jungs stürmten in Richtung gegnerisches Tor und die Murger wehrten einen Schuss nach dem anderen ab. Unglücklicherweise gelang dem Gegner in dieser Drangphase noch ein Konter und dadurch, dass auch unsere Abwehr weit vor gerückt war, gelang es uns nicht diesen Konter zu unterbinden. Nach einem schönen Abschluss stand es in der 43. Minute 2:0 für den SV Blau-Weiß Murg. Sichtlich geschockt von dem zweiten Gegentor ging es dann in die Schlussphase. Unsere Jungs gaben allerdings noch nicht auf und spielten weiter guten Fußball. In der 46. Spielminute gelang uns nach einem schönen Kombinationsspiel ein tolles Tor. Auf einmal stand es nur noch 1:2 und nun wurden die Murger nervös, denn unsere Jungs kämpften weiter und wollten nun auch unbedingt den Ausgleich erzielen. Allerdings lief uns nun die Zeit davon. Zwar erarbeiteten wir uns noch zwei gute Chancen, allerdings hielt der Torwart beide Schüsse und so blieb es beim 2:1 für den SV Blau-Weiß Murg.
Nach dem Spieltag haben unsere Jungs nur noch theoretische Meisterschaftschancen, bei noch drei verbleibenden Spielen sind es nun 6 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer. Nach der Niederlage rutschen unsere Jungs nun sogar auf den 4. Platz ab. Unser neues Ziel ist nun Vizemeister und um das zu erreichen müssen wir nun alle drei Spiele gewinnen. 
Das nächste Spiel ist am Samstag, den 20.05.2017 gegen den SV Waldhaus. Anstoß ist um 11 Uhr auf dem Kunstrasenplatz. Es ist gleichzeitig auch unser letztes Heimspiel in dieser Saison und wir hoffen natürlich auf zahlreiche Unterstützung unserer Jungs.


Meisterschaft ade? E-Junioren patzen erneut gegen Unteralpfen
SpVgg Wehr – SV Unteralpfen 1:2 (0:1)

 

Am Samstag, den 06.05.2017, begann für unsere E-Jugend die Rückrunde. Gegner auf dem heimischen Kunstrasenplatz war der SV Unteralpfen. In der Hinrunde verloren unsere Jungs in Unteralpfen mit 2:4 und waren deswegen besonders hoch motiviert. Ebenso beflügelte uns die Tatsache, dass der Tabellenführer aus Murg sein letztes Spiel verloren hatte und wir nun mit einem Sieg die Tabellenspitze erobern hätten können.
Das Spiel begann ruhig und kontrolliert. Wie bereits in Waldhaus, setzten unsere Jungs anfangs auf gezielten Spielaufbau und schnelle Konter, jedoch führte das nicht zum gewünschten Erfolg. In der Mitte der ersten Hälfte wurde das Spiel dann zunehmend ungeordneter, kleinere Fouls, viele Fehlpässe und blinde lange Bälle nach vorne machten den anfangs schönen Spielfluss zunichte. In der 25. Spielminute ging der SV Unteralpfen, nach einem katastrophalen Abwehrfehler, glücklich mit 1:0 in Führung und auch in die Halbzeitpause.
Der 2. Durchgang begann sehr laufintensiv von beiden Teams. Der SV Unteralpfen wollte die Führung ausbauen und unsere Jungs drängten auf den Ausgleich. Es folgten einige gutherausgespielte Konter und tolle Paraden der beiden Torhüter. Nach einem schön geschossenen Freistoß und einem gut platzierten Kopfball unserer Jungs, stand es in der 46. Spielminute 1:1. Nun wackelte die Abwehr des SV Unteralpfen gewaltig und wir bekamen eine Torchance nach der anderen, jedoch hielt der gegnerische Torwart jeden dieser Schüsse. Es begann die Nachspielzeit und als alle schon mit einem Unentschieden gerechnet hatten, gelang dem SV Unteralpfen noch ein letzter Konter und dieser traf unsere Spieler mitten ins Herz. Ein erneuter Abwehrfehler und es fiel das glückliche 1:2 quasi mit dem Schlusspfiff.
Trotz der zweiten Saisonniederlage ist noch alles drin für unsere Jungs, es wird nur komplizierter. Am kommenden Mittwoch, den 10.05.2017, kommt es dann zum Knaller SV Blau-Weiß Murg vs. SpVgg Wehr. In diesem Spiel entscheidet sich, ob wir bei der Meisterschaft noch ein Wörtchen mitzureden haben, oder der Traum ausgeträumt ist. Anstoß ist ca. um 19:00 Uhr in Murg.


E-Junioren gewinnen Topspiel in Waldhaus
SV Waldhaus – SpVgg Wehr 0:2 (0:0)

 

Am Sonntag, den 30.04.2017, traten unsere E-Junioren beim Tabellennachbarn aus Waldhaus an. In einer hitzigen Anfangsphase blieben unser Jungs cool und versuchten die zum Teil übermotivierten Gastgeber durch gezielte Konter in Bedrängnis zu bringen. Auch wenn wir einige Ballverluste hinnehmen mussten und der Gegner ein ums andere Mal gefährlich vors Tor kam, konnte er unseren Torwart nicht überwinden. In der 13. Spielminute dann eine Schrecksekunde: Durch einen Fehler in der Abwehr konnte ein Spieler des SV Waldhaus einen gefährlichen Schuss aufs Tor bringen. Glücklicherweise traf er nur die Querlatte und unser Torwart konnte im Anschluss die Situation entschärfen. Kurz vor der Pause, in der 23. Minute hatten wir dann ebenfalls eine Großchance, jedoch endete auch unser Torschuss am Aluminium und so ging es torlos in die Halbzeitpause.
In der 2. Hälfte wurde es zunehmend härter und es wurde oft gefoult, jedoch lies der Schiedsrichter fast jede dieser Aktionen ungeahndet und so machte es für Außenstehende den Eindruck als würde der Unparteiische doch sehr parteiisch pfeifen. Dieser Eindruck zog sich durch die gesamte zweite Hälfte, ob es nun Trikotzerren, ein Schubser, eine Grätsche, oder eine eindeutige Ecke waren: Der Schiedsrichter ignorierte die Tatsachen und schritt nicht ein. Anfangs waren unsere Jungs dadurch sehr verunsichert, jedoch nahmen sie diese Entscheidungen hin und versuchten weiterhin das Spiel ruhig aufzubauen. In der 48. Minute gelang uns dann ein wunderschön herausgespielter Konter mit einem krönenden Abschluss, dem 1:0. Nun wurde das Spiel der Gastgeber noch aggressiver und sie wollten nun unbedingt den Ausgleich erzielen. Der gegnerische Trainer unterhielt sich mehrfach mit dem Schiedsrichter, dass dieser doch noch länger nachspielen lassen solle, was er dann auch tat. Jedoch hatte dies nicht den gewünschten Effekt für die Heimmannschaft. Im Gegenteil, nach einem weiteren Konter fiel dann in der 6. Minute der Nachspielzeit das 2:0 für unsere Mannschaft, woraufhin der „Unparteiische“ nach Absprache mit dem gastgebenden Trainer das Spiel auch direkt abpfiff.
Durch diesen Sieg sind unsere Jungs aktuell mitten im Meisterschaftskampf und belegen nach der Hinrunde nun den zweiten Tabellenplatz. Erster ist weiterhin der SV Blau-Weiß Murg.

Am Samstag, den 06.05.2017 beginnt die Rückrunde. Zu Gast sein wird der SV Unteralpfen gegen den unsere Jungs die bisher einzige Niederlagen haben einstecken müssen (2:4). Wir alle können uns sicher auf ein spannendes Spiel freuen. Anstoß ist um 11 Uhr auf dem Kunstrasenplatz.


E Junioren zünden Feuerwerk gegen Bergalingen und erobern den 3. Platz in der Tabelle.

SpVgg Wehr – FC Bergalingen 9:3 (6:2)

 

Am Samstag, den 08.04.2017 spielten unsere E Junioren daheim gegen den FC Bergalingen. Bei schönstem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen sahen die Zuschauen ein Torfestival. Bereits nach zwei Minuten gingen unsere Jungs mit 1:0 in Führung, doch diese Führung hatte nicht lange bestand, denn in der sechsten Minute glichen die Gäste aus und gingen in der zehnten Minute, nach einem Foul im Strafraum und dem daraus resultierenden Strafstoß, sogar mit 2:1 in Führung. Das war der Weckruf für unser Team, die begriffen hatten, dass das Spiel kein Selbstläufer sein wird. In der 12. Minute fiel der Ausgleich, keine 120 Sekunden später gingen wir erneut in Führung. Im Anschluss das schnellste Tor des Spiel, der Gast aus Bergalingen hatte Anstoß, verlor aber direkt den Ball und keine 20 Sekunden später stand es 4:2 für unsere Jungs. In der 19. Spielminute, nach einer Ecke gelang ein schönes Kopfballtor zum 5:2 und in der 23. Minute erhöhten wir noch auf 6:2 und damit ging es dann in die Halbzeitpause.
In der 2. Hälfte schalteten unsere Jungs sichtbar zurück und ließen dem Gegner noch die ein oder andere Chance. In der 29. Minute gelang den Bergalingern nach einem gut herausgespielten Konter das 6:3. Im Anschluss passierte eine Zeit lang recht wenig, man merkte richtig wie bei beiden Teams die Kräfte schwinden. Erst in der 41. Minute kam unsere Mannschaft wieder gefährlich vor das gegnerische Tor und nutze dies direkt zum 7:3. Nun merkte man den Gästenden Frust und die Lustlosigkeit an. Knapp 80 Sekunden nach Wiederanpfiff stand es 8:3. Den Schlusspunkt setzte unsere Mannschaft quasi mit dem Abpfiff in der 50. Minute, zum 9:3 Endstand.

Das nächste Spiel wurde verlegt und findet nun am Sonntag, den 30.04.2017 auswärts beim SV Waldhaus statt. Anpfiff ist um 14:00 Uhr.


E-Junioren siegen zum Rückrundenauftakt trotz 1:3 Rückstand 

SpVgg Wehr – Eintracht Wihl 4:3 (1:3)

 

Am Samstag, 11.03.2017 begann für unsere E-Jugend die Rückrunde. Zu Gast auf dem heimischen Kunstrasenplatz war die Eintracht Wihl. Bei schönem Wetter und angenehm warmen frühlingshaften Temperaturen ging es gleich munter los, auch wenn unsere Jungs die Anfangsphase komplett verschlafen hatten und nach fünf Minuten bereits 0:1 hintenlagen. Anschließend wurden unsere Spieler zwar sichtlich besser, konnten aber das 0:2 in der zehnten Minute auch nicht verhindern. Es folgte nun eine starke Druckphase und wir erarbeiteten uns eine Torchance nach der anderen und schlussendlich gelang in der 21. Minute das Anschlusstor zum 1:2, allerdings hielt die Freude nicht lange an, denn in der 25. Minute, praktisch zum Halbzeitpfiff, gelang Wihl noch ein schönes Kontertor und so ging es mit 1:3 in die Halbzeitpause.

Zur 2. Halbzeit bot sich den Zuschauern ein völlig anderes Spiel. Die Überlegenheit der Eintracht Wihl war dahin und so verkürzten unsere Jungs bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff auf 2:3. Wihl setzte nun auf Konter und ihnen gelang es oftmals unser Mittelfeld zu überwinden, allerdings war spätesten bei der Abwehrreihe Schluss. Das Spielgeschehen verlagerte sich nur noch in Richtung gegnerisches Tor – drei Mal Aluminium rettete die Eintracht Wihl. Dann, längst überfällig, fiel in der 35. Minute der völlig verdiente Ausgleichstreffer. Keine zwei Minuten später legten unsere Jungs sogar noch einen nach und gingen in der 37. Minute mit 4:3 in Führung. Diese Führung hatte dann auch bis zum Schlusspfiff bestand.

Das nächste Spiel unserer E-Jugend findet am Mittwoch, den 15.03.2017 um 18:00 Uhr in Unteralpfen statt.


E-Junioren verschenken 2 Punkte gegen Murg

SpVgg Wehr – SV Blau Weiß Murg 2:2 (1:0)

 

Am Samstag, den 25.03.2017 spielte unsere E-Jugend auf dem Kunstrasenplatz gegen den SV Blau Weiß Murg. Schon von Beginn an machten unsere Jungs das Spiel, Sie setzten sich in den entscheidenden Zweikämpfen durch und gelangen ein ums andere Mal gefährlich nah vors gegnerische Tor. Nach einigen vergebenen Großchancen gelang uns in der 9. Spielminute das erlösende 1:0, Torschütze war Baris Bilent. In den folgenden Minuten wurde der SV Blau Weiß Murg deutlich stärker, jedoch schafften Sie es nicht an unserer Abwehr vorbei zu kommen. Kurz vor der Pause hatten unsere Jungs die große Chance auf 2:0 zu erhöhen, jedoch zeigte der Murger Torwart sein Können und konnte mit einer schönen Parade zur Ecke klären. So ging es mit 1:0 in die Halbzeitpause.
Direkt nach Wiederanpfiff kamen die Murger hochmotiviert aus der Kabine und wollten unbedingt den Ausgleich erzielen, jedoch scheiterten sie immer knapp. In der 29. Minute gelang uns ein wunderschön herausgespielter Konter mit dem krönenden Abschluss zu 2:0, Torschütze war Finn Kaiser. Im Anschluss versuchten die Murger den Druck auf unsere Mannschaft zu erhöhen, mehrere Auswechslungen und eine neue Taktik des Gegners verwirrten unsere Jungs sichtbar und Sie begannen Fehler in der Abwehr zu machen. Einen dieser Fehler nutze der SV Blau Weiß Murg in der 37. Minute und verkürzte auf 2:1. Nur 2 Minuten später, in der 39. Spielminute stand es nach einem schön platzierten Distanzschuss auf einmal 2:2. Doch unsere Jungs ließen die Köpfe nicht hängen und drängten noch einmal nach vorne. In der 44. Spielminute gelang uns dann das 3:2, allerdings wurde das Tor vom Schiedsrichter nicht gegeben, da der Situation ein Foul vorausgegangen war und ein Murger Spieler verletzt am Boden liegen blieb. So endete das Spiel mit einem Unentschieden und in der Tabelle bleibt es denkbar knapp.
Das nächste Spiel ist am Samstag, den 08.04.2017 gegen den FC Bergalingen. Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz ist um 11:00 Uhr.

 

 


E-Junioren verlieren unglücklich in Unteralpfen

SV Unteralpfen – SpVgg Wehr 4:2 (3:1)



Am Mittwoch, den 15.03.2017 musste unsere E-Jugend zum Auswärtsspiel nach Unteralpfen. Trotz einer langen Anfahrt von gut 45 Minuten, waren die Kinder hochmotiviert und voller Selbstvertrauen. Jedoch bereits beim Aufwärmen, merkte man eine gewisse Unsicherheit, welche sich auch in das Spiel hineinzog. Der Platz war schwer zu bespielen, er hatte wohl in den Wintermonaten sehr gelitten  und kam einen Acker gleich. Viele Unebenheiten und Löcher sorgten dafür, dass sich die Ballkontrolle als nicht gerade einfach erwies. Der SV Unteralpfen kam allerdings mit diesen Platzverhältnissen deutlich besser zurecht und ging bereits nach Zwei Minuten mit 1:0 in Führung. Unsere Jungs versucht danach das Spielgeschehen selbst in die Hand zu nehmen, wurden aber dauerhaft ausgekontert. Das 2:0 für den SV Unteralpfen fiel in der 10. Minute nach einem Eckstoß. Das Spiel wurde nun etwas hitziger und es gab viele Freistöße. In der 15. Minute ging einer der Freistöße unsere Mannschaft auch ins Netz, jedoch wurde das Tor nicht anerkannt, da der Freistoß nicht indirekt ausgeführt worden war. Nach eine Drangphase unserer Jungs konnten wir in der 24. Minuten der längst überfälligen Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen, jedoch nur 62 Sekunden später schoss der SV Unteralpfen das 3:1 und somit ging es auch in die Halbzeitpause.
Im zweiten Durchgang merkte man sichtlich, dass die Beschaffenheit des Platzes und die abnehmenden Temperaturen unserer Mannschaft schwer zugesetzt hatten. Phasenweise war es nur noch Standfußball und so kam es, dass in der 32. Minute der SV Unteralpfen auf 4:1 erhöhen konnte. Im Anschluss machte der Gegner nicht mehr viel und konzentrierte sich auf das Halten des Balles. In der 41 Minute, ließ der SV Unteralpfen noch eine Chance zu, die unsere Mannschaft dankend annahm und zum 4:2 Endstand verkürzte.

 

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 25.03.2017 auf dem Kunstrasenplatz statt. Zu Gast sein wird der SV Blau-Weiß Murg.


E-Junioren glänzen auch im zweiten Testspiel

 

Am Montag, 06.03.2017 beschritt die E-Jugend ihr zweites und letztes Testspiel gegen den SV Görwihl. Trotz niedriger Temperaturen und Regen, spielte das Team von Anfang an nach Vorne und ging schnell mit 1:0 in Führung, danach folgten acht turbulente Minuten mit einigen Toren. Zur Halbzeit stand es 5:1 für unsere Jungs. In den zweiten 25 Minuten war auch vieles geboten, zwei 7 Meter für den SV Görwihl und ein traumhafter Sololauf und Tor unseres Spieler Baris Bilent, der sogar die A-Jugend ins Staunen versetzte. Am Ende gewannen unsere Jungs mit 7:3. Erfreulich war auch noch, dass mit Leni ein F-Jugendspieler auf dem Platz stand, welcher eine hervorragende Leistung zeigte.

Weiter geht es mit den E-Junioren am Samstag, 11.03.2017 zum Meisterschaftsspiel gegen die Eintracht aus Wihl. Anpfiff ist um 11 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Wehr.

 


Das Team vom DFB-Mobil war am Dienstag,

den 16.02.2016 bei uns zu Gast und trainierten

unsere F- und E-Junioren.

Das abwechslungsreiche Training kam gut an

und wir freuen uns auf das nächste Mal :)




unsere Sponsoren: